Kosten

Suche


Zielgruppennavigation


Für die rein elektronische Veröffentlichung wird eine einmalige Pauschale von 20 Euro erhoben.

Wenn neben der elektronischen Publikation ein Ausgabe im Print-on-Demand-Verfahren hergestellt wird, wird aufgrund dem höheren Bearbeitungsaufwand eine höhere Verlagspauschale von 60 € fällig, zusätzlich entstehen Druckkosten. Diese müssen von den Autoren selbst getragen werden. Eine direkte Ausschüttung von Einnahmen an die Autoren findet nicht statt. Diese melden ihre Publikationen an die VG Wort, über die eine Ausschüttung erfolgen kann.

Informationen zur Möglichkeit der finanziellen Förderung von Druckausgaben finden Sie bei den Stiftungen, Fonds und Fördervereinen der FAU und am Graduiertenzentrum.